Alles neu macht der Oktober. Eigentlich wollte ich ja bis zur Spiel 2014 mit dem Re-Start warten, aber so kann ich noch etwas bis zur Messe üben. :-) Was das mit Pegasus zu tun hat? Geplant war der Bezug des neuen Firmengeländes auch erst für Oktober, aber der Bau wurde früher! abgeschlossen. Tja, vielleicht sollten die Herren vom Berliner Flughafen mal in Friedberg nachfragen. Da ich eine Einladung hatte und mein Essenfieber so langsam in altbekannte Höhen steigt, fuhr ich am Donnerstagmorgen zielstrebig nach Hessen zur neuen Pegasus Firmenzentrale.

die neue Firmenzentrale - mit Platz für noch mehr Erfolg

 

Da ich vorher noch keine andere Zentrale eines Spieleverlags (inkl. großem Vertrieb) gesehen hatte, war ich natürlich sehr gespannt. Im rechten Gebäude sind die sehr hellen Büros, der Showroom, das Spielearchiv und der große Besprechungsraum auf drei Etagen untergebracht. Der gesamte Bau überzeugt durch seine moderne Aufgeräumtheit und Funktionalität. OK, bei mir wären die ganzen schönen weißen Wände mit Bildern und Postern zugekleistert, aber ich bin ja auch das personalisierte Chaos. :-) Das größere Gebäude daneben ist das große (Hoch)Lager, das aber auch direkt vom Bürogebäude betreten werden kann. Was ich planerisch für sehr sinnvoll halte, ist die Tatsache, dass bei diesem gesamten Bau auch eine weitere Expansion (Mitarbeiter und Waren) möglich wäre.

im Showroom gibt es nicht nur Spiele sondern alle Bereiche des Vertriebs zu sehen

nur ein kleiner Teil des Spielearchivs

Natürlich ist Pegasus in den letzten Jahren sehr erfolgreich gewachsen, aber sie hätten den Umzug nicht besser planen können, man muss auch mal ein wenig Glück haben. Natürlich gab es auch schon in der Vergangenheit erfolgreiche Spiele bei Pegasus. Aber den großen Umzug inkl. kompletten Gebäudeneubau planen und dann kurz vor der Realisierung des Umzuges beide Erwachsenen Pöppel (Kennerspiel des Jahres: Istanbul - von Rüdiger Dorn; Spiel des Jahres: Camel Up (eggertspiele) - von Steffen Bogen) als Verlag/Vertrieb zu bekommen, das nennt man: alles richtig gemacht. :-)

besser hätte es für Pegasus nicht laufen können

nur für diesen Tag standen Banner im Weg :-)

Für die geladenen Gäste, Nachbarn und die Friedberger hatte sich das Pegasus etwas Besonderes einfallen lassen. Nicht nur, dass es sehr gut besuchte Führungen durch das Bürogebäude gab - das Interesse in dieser Größenordnung auch von "normalen" Bürgern außerhalb der Szene hat mich sehr positiv überrascht - nein, die Verantwortlichen haben sich etwas einfallen lassen, um diesen Tag für alle interessant zu gestalten. Das sonst als Parkplatz genutzte Gelände direkt vor dem Gebäude wurde in ein kleines Mittelalterspektakel verwandelt: z.B. Mitmachtheater, Gaukler, große Bühne (dazu später mehr), mittelalterliches Essen und Trinken, ein Spielezelt und zwei mittelalterliche Verkaufsstände.

Bühnen kann man auch wunderbar für Ansprachen nutzen :-)

 ein Teil des Geländes, noch vor dem eigentlichen Startschuss

hier konnte man auch mit Speicherstadt-Silber bezahlen

Die Bühne wurde natürlich nicht nur für die Ansprache der beiden Pegasus Chefs genutzt. Am Nachmittag trat hier die Irish Folk Band "The Regulars" auf. Da kann man bei mir ja nichts falsch machen. Vor dem mittelalterlichen Feuerwerk konnte dann noch die bekannte Mittelalterband Corvus Corax ihr Können zeigen. Leider kam dieser Auftritt für mich zu spät, da ich ja noch eine zwei Stunden Rückfahrt vor mir hatte. Der Soundcheck von Corvus Corax hörte sich jedoch so interessant an, dass ich mir sofort eine CD am Bandstand kaufte, so dass ich mein exklusives Konzert auf der Rückfahrt genießen konnte.

"The Regulars"

Der Tag mit vielen Gesprächen (nette Leute aus dem Spielbereich) , mittelalterlichem Flair und guter Musik hat mir gut gefallen. Natürlich war auch der kleine Blick hinter die Kulissen eines Spieleverlags und großen Spielevertrieb hoch interessant. Gerne dürfen mich auch andere Verlage zu einer solchen Veranstaltung einladen, aber die Messlatte liegt sehr hoch. :-)

PS: Von Freitag bis Sonntag (26. - 28.09.2014) findet im Nachbarort "Bad Nauheim spielt!" statt, und da können sich alle Interessierten die aktuellen Pegasus Titel erklären lassen.

 

   
Copyright © 2017 Spielen geht immer. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.